Antrag auf Fristverlängerung oder (Teil-)Erlass einer Forderung

Kernpunkte und Vorlage

Ein Antrag auf Fristverlängerung oder Erlass einer Forderung ist geeignet, wenn...

… Ihre Geschäftstätigkeit und Ihre Liquidität durch behördlich festgelegten Massnahmen wegen COVID-19 und den daraus resultierenden wirtschaftlichen Abschwung stark beeinträchtigt worden sind

… Sie eine Rechnung erhalten haben und eine Verlängerung der Zahlungsfrist benötigen

… Sie nicht mehr in der Lage sind, eine Rechnung gemäss den vereinbarten Bedingungen zu bezahlen, welche vor COVID-19 gegolten haben

Antrag auf Fristverlängerung oder Erlass einer Forderung: Kernpunkte

Was ist ein Antrag auf Fristverlängerung oder Erlass einer Forderung?

Das Ausmass der Massnahmen, die zur Eindämmung der Ausbreitung des COVID-19-Virus angeordnet wurden, und ihre Folgen überraschten die meisten Unternehmen. Viele haben infolgedessen einen Rückgang ihrer Liquidität erlebt. Dadurch sahen sie sich mit erheblichen kurzfristigen Zahlungsschwierigkeiten und der Notwendigkeit konfrontiert, ihre Schulden umzustrukturieren. Daher strebt ein Unternehmen mit diesem Antrag einen Vergleich mit einem Gläubiger an, um eine zusätzliche Zahlungsfrist und/oder einen Schuldenerlass zu erhalten, mit der Begründung, dass die aktuellen Umstände und ihre Folgen zum Zeitpunkt der Entstehung des Anspruchs nicht vorhersehbar waren.

Eröffnen Sie jetzt unverbindlich ein Konto und erstellen Sie das gewünschte Dokument



Das könnte Sie auch interessieren

Antrag auf Mietzinsreduktion bzw. Mietzinserlass für Geschäftsräume
Vereinbarung betreffend den Teilerlass von Mietzinsen
Untermietvertrag
Darlehensvertrag
Rangrücktrittsvereinbarung

Erstellen Sie ab heute clevere Verträge

Entdecken Sie unsere Vertragsbibliothek mit über 100 intelligenten Vorlagen auf Deutsch, Englisch und Französisch

Eröffnen Sie jetzt unverbindlich ein Konto und erstellen Sie das gewünschte Dokument