Liegenschaftsverwaltungsvertrag

Kernpunkte und Muster

Auf dieser Seite geben wir Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Aspekte eines Liegenschaftsverwaltungsvertrags in der Schweiz, einschliesslich der Elemente, die bei der Erstellung des Vertrags zu berücksichtigen sind.

Anschliessend wird Ihnen eine rechtssichere Vorlage eines Liegenschaftsverwaltungsvertrags nach Schweizer Recht zur Verfügung gestellt.

 

Der Liegenschaftsverwaltungsvertrag ist geeignet, wenn...

… Sie Eigentümer einer Liegenschaft (Gewerbe- und/oder Wohnliegenschaft) sind und jemanden (Unternehmen oder eine Einzelperson) mit der Verwaltung dieser Liegenschaft beauftragen möchten

… Sie als Immobilienverwalter tätig sind und Ihre Verantwortlichkeiten klären müssen

Liegenschaftsverwaltungsvertrag: Kernpunkte

Was ist ein Liegenschaftsverwaltungsvertrag?

Im Rahmen eines Liegenschaftsverwaltungsvertrags beauftragt ein Liegenschaftseigentümer eine Person oder ein Unternehmen mit der Verwaltung von Mietobjekten. Das Rechtsverhältnis zwischen dem Eigentümer und dem Liegenschaftsverwalter beruht auf den Regeln des Auftrags, was voraussetzt, dass der Verwalter stets im Interesse des Eigentümers handelt.

Das bedeutet zum einen, dass im Vertrag zumindest alle grundlegenden Aufgaben des Verwalters – entsprechend der Marktpraxis – für die Vermietung, die Werbung und die Instandhaltung der Mietobjekte sowie für den Umgang mit Mietern und Behörden festgelegt werden sollten. Der Vertrag sieht ausserdem vor, dass der Immobilieneigentümer dem Verwalter eine Summe zur Verfügung stellt (sog. “Kompetenzsumme“), aus der er den laufenden Betrieb, Reparaturen und Renovierungen der Mietobjekte bezahlen kann. Der Verwalter kann nicht haftbar gemacht werden, wenn der Eigentümer die erforderlichen Mittel nicht rechtzeitig bereitstellt. 

Andererseits sollte der Vertrag so gestaltet sein, dass er den Interessen der Parteien und natürlich der Liegenschaft selbst am besten gerecht wird. Der konkrete Inhalt des Vertrags hängt daher von individuellen Faktoren ab, zum Beispiel davon, ob es sich bei dem Eigentümer um eine Institution handelt, die zahlreiche Immobilien, einschliesslich Gewerbeflächen, besitzt. In diesem Fall sind die Berichterstattungspflichten des Liegenschaftsverwalters in der Regel umfangreicher, und der Abschluss von Geschäftsmietverträgen unterliegt zusätzlichen Anforderungen, die der Marktpraxis entsprechen. Ausserdem können Art und Umfang der Aufgaben des Liegenschaftsverwalters auch kundenspezifische Dienstleistungen umfassen, wie zum Beispiel die Erstvermietung von Mietobjekten, die Überwachung grösserer Bauarbeiten, die Verwaltung eines separaten Kontos im Namen des Eigentümers oder die Bedienung von Hypothekenschulden. Diese Faktoren werden sich in der Vergütung des Liegenschaftsverwalters niederschlagen.

Bitte erstellen Sie ein kostenloses Konto und melden Sie sich in Ihrem Approovd Konto an. Sie können mit der Bearbeitung des gewünschten Dokumentes anfangen und erst wenn Sie überzeugt sind, können Sie sich für das passende Abo entscheiden. 

Alle unseren Vertragsvorlagen wurden von renommierten Schweizer Anwälten geprüft und validiert. Sie werden entsprechend der Rechtspraxis ständig aktualisiert.

Eröffnen Sie jetzt unverbindlich ein Konto und erstellen Sie das gewünschte Dokument

Beraten Sie Kunden in Bezug auf rechtliche Dokumente?
Ja Nein
Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

Das könnte Sie auch interessieren

Erstellen Sie ab heute clevere Verträge

Entdecken Sie unsere Vertragsbibliothek mit über 200 intelligenten Vorlagen auf Deutsch, Englisch und Französisch

Smiling confident businesswoman posing with arms folded - she is proud to use Approovd - Swiss Streaming Platform for Contracts